Michigan Fotoblog Mai 2006

Laborarbeiten im MCOHR

Die Mundflüssigkeitsproben müssen vor der Weiterverarbeitung auf den Milliliter genau abgestimmt sein.

.

Danach werden Eiweisshemmer zugegeben. Dieser Vorgang ist noch genauer: die Mengen bei diesem Vorgang liegen zwischen 100 – 1000 Mikroliter.

.

Das Abfüllen der Mundflüssigkeitsproben in diese Röhrchen dauert nur wenige Minuten. Aber dieser Vorgang wird in unserer Studie insgesamt 2’100 mal wiederholt…

.

Nach der Arbeit: Essen und danach weiter arbeiten…

Das Zingerman’s Roadhouse hier in Ann Arbor gehoert zu meinen Lieblingsrestaurants. Danach heisst es wieder…

Tumor Necrosis Factor alpha, Matrix Metalloproteinase 8, Interferon gamma, Pyridinoline cross-linked carboxyterminal telopeptide of type I collagen, Interleukin 1 beta, Interleukin 2, Interleukin 4, Interleukin 5, Interleukin 6, Interleukin 10, Interleukin 13.

Das ist ziemlich kompliziert… aber es ist erst das Alphabet fuer eine der Sprachen in der parodontalen Medizin: „Pathogenese der Parodontitis“.

.

Ann Arbor, Arbordale Drive

2016-12-17T21:09:11+00:00Von |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar