Michigan Fotoblog März 2007

New Orleans, Louisiana

Mein erstes Bild in New Orleans: der Superdome.

.

Canal Street.

.

New Orleans by night: Saint Louis Cathedral.

.

New Orleans, French Quarter

Das French Quarter ist voll von Restaurants und Jazzlokalen.

.

Mit Freunden in der Bourbon Street.

.

New Orleans, Katrina Site – Katastrophe

Die folgenden Bilder sind mit Vorsicht „zu geniessen“.

.

Mein erstes Bild der Katrina Site. Fast zwei Jahre nach der Katastrophe ist der Saint Bernard Parish zum grössten Teil immer noch unbewohnt.

.

An jedem dieser Häuser sind noch heute solche X Markierungen sichtbar, die von den Inspektionsgruppen kurz nach dem Sturm im September 2005 angebracht wurden. Die Information, die daraus gelesen wird, lässt den Atem stehen: 9/10 = Datum der Inspektion: 10. September 2005, H62 = Nummer der Inspektionsgruppe oder Herkunftsstaat der Helfer, NE = Typ eines eventuell schädlichen Inhaltes im Haus (none), und 0 = Anzahl Todesopfer.

.

Vom „Haus“ in der grünen Fläche im Vordergrund steht nur noch das Fundament. Die Maria blieb jedoch unversehrt. Ich denke, dass ich die Maria in Google Maps gefunden habe:

.

Leere Strassen und unbewohnte Häuser. Man stelle sich noch einmal die Grösse der betroffenen Flaeche vor, die hier überschwemmt war: ein Dreieck von Bümplitz im Westen, über die gesamte Stadt Bern, dann bis nach Ostermundigen im Osten und Belp im Süden.

.

Man bemerke, dass Gebiete sowohl von „armen“ wie auch „weniger armen“ Schichten der Bevölkerung betroffen waren.

.

FEMA Trailers

Die Wohnwagen Parks (FEMA trailer camps), wo viele betroffene noch heute wohnhaft sind. Diese Camps sind eingezeunt und 24 Stunden bewacht.

.

Weniger Betroffene erhielten einen FEMA Wohnwagen, den sie vor ihrem Haus installieren konnten. Diese Campers werden immer noch benutzt.

.

New Orleans, Katrina Site – Wiederaufbau

Der alte Levee rechts und der neue Levee links. Wenn die nun halten, ist alles gut.

.

Neue Wohnsiedlungen werden langsam vom Westen her wieder aufgebaut. Die neuen Häuser stehen heute rund 7 Fuss über dem Boden.

.

Vorbereitung für den nächsten Sturm, denn der kommt bestimmt.

.

2016-12-16T22:57:28+00:00Von |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar